images/stories/artikel/slide/slide1.jpgimages/stories/artikel/slide/slide2.jpgimages/stories/artikel/slide/slide3.jpgimages/stories/artikel/slide/slide4.jpgimages/stories/artikel/slide/slide5.jpgimages/stories/artikel/slide/slide6.jpgimages/stories/artikel/slide/slide7.jpgimages/stories/artikel/slide/slide8.jpg

Beratungsunterricht

 

Beratungslehrer/innen betreuen im schulischen Umfeld Kinder und Jugendliche mit besonderem Unterstützungsbedarf in Situationen, die sie alleine nicht bewältigen können.

 

Sie werden als mobile Lehrkräfte von den Sprengelschulen angefordert.

 

Eine intensive Zusammenarbeit mit Direktor/innen, Lehrer/innen und Erziehungsberechtigten ist eine Grundvoraussetzung, um eine dauerhafte Stabilisierung im Interaktionsfeld Schule zu ermöglichen.

 

Unsere Beratungslehrer/innen leisten Vernetzungsarbeit in schulischen und außerschulischen Einrichtungen.

 

Arbeitsweise:

- mit Schüler/innen: Einzeln, in Gruppen oder in Klassenverbänden

- Gespräche mit Eltern und Erziehungsberechtigten

- Diagnose der momentanen schulischen Situation

- Problemanalyse und Konfliktmanagement

- Kriseninterventionen

- Zusammenarbeit mit anderen Institutionen (Kontaktaufnahme, Vermittlung, Koordination)

 

Ziele:

- Förderung der Persönlichkeitsentwicklung/Stärkung von Selbstwert und Selbstbewusstsein

- Verbesserung der Beziehungsfähigkeit

- Eingliederung in die Klassengemeinschaft

- Konstruktiver Umgang mit Aggression

- Erhöhung der Frustrationstoleranz

- Vermittlung von Lernorganisation und Lerntechniken

Copyright © 2019 Dr. Ernst Höfer Schule